© Kulturverein Höflein, Schulgasse 9, 3421 Höflein an der Donau, ZVR-Nr: 765863594 
Home Home Krisenrad Krisenrad Jüdische Musik Jüdische Musik Mostviertel Mostviertel Austria2 Austria2 Hornstein Hornstein Jazzbrunch Jazzbrunch Operette Operette Südtirol Südtirol Sünde&Kaffee Sünde&Kaffee Mischen is Possible Mischen is Possible
Kulturverein Höflein
Sünde & Kaffee - Erotik im Kaffeehaus Samstag, 19. Oktober 2013 19:00 Uhr im Kulturkeller "Kaffee - heiß wie das Feuer, schwarz wie die Nacht, süß wie die Liebe!" - das war im 18. Jahrhundert ein weitverbreiteter Slogan. Bis heute ist das Kaffeehaus der beliebteste Treffpunkt für ein erstes Rendezvous. Und die Frage "Kommst du noch mit auf einen Kaffee?" verheißt uns erotische Genüsse. Seit der Kaffee im 16. Jahrhundert seinen Triumphzug vom Orient in den Okzident angetreten hat, eilt dieser neuen Droge der Ruf voraus, ein besonders wirkungsvolles Aphrodisiakum zu sein. Von Anfang an aber auch begleitet von der eindringlichen Warnung, Kaffeegenuß mache impotent. Eine Streitfrage, die bis heute nicht entschieden ist. Das Ensemble von "Tinte & Kaffee" spielt und liest erotische Miniaturen aus dem Wiener Kaffeehaus. Von platonisch bis derb, von zotig bis poetisch. Anzüglich, witzig, sinnlich und verrucht. Erleben Sie Szenen voll Liebesrausch, Leidenschaft und Eifersucht  - beobachtet, aufgezeichnet oder sogar sogar selbst erlebt von Autoren wie Peter Altenberg, dem platonischen Erotomanen, oder dem skandalumwitterten Arthur Schnitzler, von Ferdinand Raimund und Lorenzo da Ponte, Veza Canetti und Else Feldmann, Ödön von Horvath, Anton Kuh, "Mutzenbacher"-Autor Felix Salten und vielen anderen.
Sünde&Kaffee Sünde&Kaffee