© Kulturverein Höflein, Schulgasse 9, 3421 Höflein an der Donau, ZVR-Nr: 765863594  Erstellt mit MAGIX Kulturverein Höflein Waldviertelfahrt Montag 16. und Dienstag 17. April 2012 1. Tag nach Petzenkirchen: Besuch des Haubiversums Haubiversum - „Das Reich der Genüsse“. Ein Blick hinter die Kulissen ist immer spannend. Umso mehr, wenn dafür eine eigene Back-Erlebniswelt geschaffen wurde. Besucher von Nah und Fern schätzen die Möglichkeit, für einen Tag in eine andere Welt einzutauchen und sich im weltweit größten Lebkuchenhaus wie Hänsel und Gretel zu fühlen. Alle Sinne werden bei einem Rundgang vom Bäckerkino über die Backarena bis hin zur Haubi’s Kinderbackstube genussvoll verwöhnt. Romantisch und wie dem Märchenbuch entsprungen – so präsentiert sich Haubi´s Knusperhäuschen.Wir fahren weiter nach Zwettl. Haubiversum Einführung Striezerl flechten Produktion Brauerei Brauerei Privatbrauerei Zwettl: Auf einer filmischen Reise lässt sich zunächst der lange Weg erkunden, der zurückgelegt werden muss, bis aus Hopfen, Gerste, Malz, Hefe und kristallklarem Quellwasser ein würziges Pils, ein zartbitteres Zwickl, ein malziges Dunkelbier oder ein kraftvoller Festbock entstanden ist. An diesen virtuellen Rundgang schließt dann ein höchst realer durch das Areal der Brauerei an, wobei man den Brauern bei allen wichtigen Arbeitsschritten – vom Einbrauen des Biers bis zur Flaschenabfüllung – über die Schulter schauen kann. Natürlich stehen die Zwettler Bierspezialisten auch für alle Fragen gerne zur Verfügung. Ganz selbstverständlich kommt bei dieser stimmungsvollen Tour aber auch die praktische Seite der bierigen Genusskultur nicht zu kurz: In der gemütlichen Zwickl Stube findet der Besuch mit einer Degustation quer durch die Produktpalette des Hauses einen geschmackvoll-erfrischenden Ausklang. Im Hotel Bergwirt Schrammel wurde Quartier bezogen. Verkostung Zisterzienserstift Zwettl: Klosterführung durch die mittelalterliche und barocke Klosteranlage inklusive einer Kurzführung durch die Bibliothek. Die kulturellen Schätze des Hauses, der Kreuzgang mit dem stimmungsvollen Kreuzgarten, den Kapitelsaal, den unteren Einstützenraum („Dormitorium“) sowie das Necessarium. Kreuzgang Kreuzgang Brunnenhaus Bibliothek Kriche Nach dem Mittagessen fahren wir nach Roggenreith in die Whisky-Erlebniswelt. Der Waldviertler Roggenhof ist die 1. Whiskydestillerie Österreichs (seit 1995). Roggenreith ist ein kleines Dorf im Waldviertel. Das Waldviertel ist mystisch wie das schottische Hochland, ebenso strukturschwach wie Irland und beinahe so einsam wie die kanadische Weite. Rund um Roggenreith wird dem Ortsnamen entsprechend seit Jahrhunderten Roggen angebaut. Und seit ebenso vielen Jahren wurde daraus ausschließlich Brot gemacht. Bis 1995 der „Waldviertler Roggenhof“ einen Schritt weiter ging und begann das Getreide zu destillieren. Waldviertler Whisky J.H ist der 1. Whisky Österreichs und eine individuelle Kreation und eine eigene Marke. Es wurde besonderer Wert darauf gelegt keine Nachahmung zu produzieren, sondern eine neue Kreation mit eigenem Charakter zu finden. Whiskyverkostung Destillerie