© Kulturverein Höflein, Schulgasse 9, 3421 Höflein an der Donau, ZVR-Nr: 765863594  Erstellt mit MAGIX Kulturverein Höflein Busreis Oberlausitz Montag, 8. Oktober bis amstag, 13. Oktober 2012     Mo 8.10. - 1.Tag Höflein - Wien - Brünn - Liberec (Reichenberg) ehemalige Metropole Österreich- Ungarn - Stadtführung - Jonsdorf Hotelbezug im Kurhotel Jonsdorf  Abend: Großes Oberlausitzer Heimat-Gala-Büfett mit interessanten Erläuterungen zur Oberlausitzer Küche und Brauchtum. Di 9.10. - 2. Tag Wassertreten nach Pfarrer Kneipp mit Musik, eher gibts kein Frühstück. Rundfahrt westliches Zittauer Gebirge mit Waltersdorf + Großschönau. Besuch und Führung in der zweitgrößten Dorfkirche Sachsens mit  Orgelspiel in Großschönau. Weiterfahrt durch Bertsdorf, das schönste Dorf Sachsens. Rundfahrt durch das östliche Zittauer Gebirge mit den Erholungsorten Lückendorf und Oybin.  Rückfahrt nach Jonsdorf mit der ZOJE (Zittau Oybin Jonsdorf Eisenbahn, dem Bimmelbähnle). Abend: Oberlausitzer 3-Gänge-Wahlmenü, gemütlicher Heimatabend mit Musik und Humor aus der Oberlausitz. Mittagessen Begrüßung mit Leierkasten, Schnaps und Schnittchen Wassertreten am Morgen bringt das "Eisbein" Besuch von "Schäfer Jonas" Dorfkirche Dorfkirche Kelchsteine Bergkirchlein Bergkirchlein Bimmelbähnle Mi 10.10. - 3. Tag Fahrt nach Herrnhut mit Gottesacker und der bekannten Brüderunität under der bekannten Sternherstellung. Weiterfahrt nach Bernstadt zur Erdachse - die dort mit einem Kräuterschnaps geschmiert wird und nach Görlitz, der östlichsten Stadt Sachsens mit Führung durch die historische Altstadt. Weiter zum Kloster St. Marienthal, dem ältesten Kloster  Deutschlands aus dem Jahre 1234, das 2010 durch ein Neisse-Hochwasser schwer beschädigt wurde. Abend: 6-Gang-6-Städte- Menü mit interessanten Erläuterungen zum 6-Städte-Bund der Oberlausitz. bei den Sternen Erdachsenbrunnen Rathaus Do 11.10. - 4. Tag Fahrt ins Oberlausitzer Bergland nach Cunewalde mit dem Umgebindehaus-Park und weiter nach Bautzen - die Hauptstadt der Oberlausitz, Stadtrundfahrt durch die 1000-jährige Stadt.  Rückfahrt über Löbau, der Stadt am Berg, nach Jonsdorf. Abend: Oberlausitzer 3-Gänge-Wahlmenü, Umgebindehauspark Umgebindehauspark Kirche - protestantische Hälfte Kirche - katholische Hälfte König Friedrich August Turm König Friedrich August Turm Fr 12.10. - 5. Tag Mit dem Wirt und seinem Leierkasten geht's  zu den Quellen der Spree, dort erklingen lustige Lieder von der Drehorgel und Nante erzählt viel Interessantes und Wissenswertes zum Verlauf der Spree; dazu gibt's eine original Berliner Weiße. Weiterfahrt nach Obercunnersdorf, dem Denkmalort der Oberlausitzer Umgebindehäuser. Weiterfahrt nach Zittau mit Stadtrundfahrt.  Abend: Spanferkelessen nach Art des Hauses, im Ganzen aus dem Ofen vom Küchenchef flambiert und tranchiert, dazu ein deftiges  Schlachtbüfett mit lustigen Oberlausitzer Geschichten und Humor - Gemütlicher Tanzabend. Spreequelle Spreequelle Umgebindehäuser Umgebindehäuser Blumenuhr Hauptplatz Salzstadel Sa 13.10. - 6. Tag Nach einem Kurzbesuch in Reichenberg (Liberec) Heimfahrt nach Wien/Höflein      Rathaus